07.05.2017 mit Tauferinnerung für die ganze Gemeinde

18.06.2017

16.07.2017

Taufgottesdienste

Oben sehen Sie die geplanten Tauftermine. Die monatlichen Taufen in Neustadt finden im sonntäglichen Gemeindegottesdienst jeweils um 10 Uhr in der Martinskirche statt. Bitte sprechen Sie mit dem Pfarrer den Termin möglichst frühzeitig ab.

In der Heiligen Taufe wird Ihrem Kind feierlich zugesprochen wurde: Du gehörst zu Gott. Zu ihm kannst du kommen - mit allem Schönen und mit allen Sorgen in deinem Leben. Menschen mögen dich vergessen, Gott wird immer Gedanken für dich haben. Er wird immer für dich da sein und immer hinter dir stehen. Wir wünschen Ihnen und Ihrem Kind Gottes Segen!

Hier einige wichtige Informationen im Zusammenhang mit der Taufe:

Anmeldung
Der Pfarrer benötigt von ihnen eine Kopie der Geburtsurkunde Ihres Kindes.

Paten
Das Patenamt ist ein Amt der evangelischen Kirche. Paten versprechen bei der Taufe, das Kind in die Gemeinde hinein zu begleiten und dem Kind beim Weg des Glaubens behilflich zu sein. Daher muss ein erster Pate evangelisch sein. Weitere Paten müssen einer christlichen Kirche angehören. Die Paten benötigen eine Patenbescheinigung, die sie beim Pfarramt ihres Wohnortes bekommen.

Taufspruch
Den Bibelvers, der Ihr Kind durch das Leben begleiten soll, suchen die Eltern aus. Eine Hilfe dabei kann die Internetseite: www.taufspruch.de sein.

Taufkerze
Die Taufkerze wird in der Regel von den Paten gestaltet oder besorgt. Sie stellen die Kerze am Tauftag einfach auf den Altar. Sie kann künftig am Geburtstag und Tauftag zur Erinnerung entzündet werden.

Mitgestaltungsmöglichkeiten
Paten oder andere Angehörige können im Gottesdienst mitwirken bei der Schriftlesung und /oder Fürbitten für das Kind. Die Tauffamilien schmücken den Taufstein.

Taufgespräch
Beim Taufgespräch können die Paten gerne dabei sein.

Fotografieren
ist gestattet, wenn die Eltern das wünschen und es möglichst diskret geschieht.