• addremove Die Kirchenwahl in Württemberg

    Am 1. Dezember 2019 wählen die rund zwei Millionen wahlberechtigten Mitglieder der Evangelischen Landeskirche in Württemberg neue Kirchengemeinderäte sowie eine neue Landessynode.

    Etwa 10.000 Kirchengemeinderätinnen und Kirchengemeinderäte leiten die etwa 1.244 Kirchengemeinden der Landeskirche zusammen mit ihrer Pfarrerin bzw. ihrem Pfarrer. Und die 90 ebenfalls zu wählenden Landessynodalen bestimmen den Kurs der gesamten Kirche auf landeskirchlicher Ebene mit.

    Wichtig, so der Landesbischof July, sei die Unterstützung durch eine breite Wahlbeteiligung: „Jede Wählerin und jeder Wähler unterstützt auf diese Weise unser Kernanliegen in der württembergischen Landeskirche: Dass die Verkündigung des Evangeliums von Jesus Christus in Wort und Tat auch in Zukunft die Menschen im Land erreicht, ihnen hilft, sie ermutigt, sie tröstet.“

    Alle Infos zur Kirchenwahl auf www.kirchenwahl.de

  • addremove Die Wahl in die Kirchengemeinderäte

    Am 1. Dezember 2019 werden in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg über 10.000 Kirchengemeinderätinnen und Kirchengemeinderäte gewählt.

    In den Gemeinden der württembergischen Landeskirche ruht die Verantwortung auf mehreren Schultern. Die Pfarrerin bzw. der Pfarrer leiten gemeinsam mit dem gewählten Kirchengemeinderat die Gemeinde. In jeder Gemeinde werden am 1. Advent zwischen vier und 18 Kirchengemeinderäte gewählt. Das Ergebnis der Wahl des Kirchengemeinderats in Ihrer Gemeinde erfahren Sie über Ihr Pfarramt.

    Mehr über die Aufgaben des Kirchengemeinderats auf www.kirchenwahl.de

  • addremove Die Wahl der Landessynode

    Am 1. Dezember 2019 werden nicht nur die Kirchengemeinderäte, sondern auch die Mitglieder für die 16. Württembergische Landessynode gewählt.

    Die Landessynode wird direkt von den Gemeindegliedern gewählt. Sie ist die gesetzgebende Versammlung der Kirchenleitung. Ihre Aufgaben ähneln denen von politischen Parlamenten.

    Die Evangelische Landeskirche in Württemberg ist die einzige Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland, in der die Mitglieder der Landessynode direkt von den Gemeindegliedern gewählt werden (Urwahl). Die Synodalen werden in Wahlkreisen für sechs Jahre gewählt.

    Die Landessynode auf einen Blick auf www.kirchenwahl.de

  • addremove Die Kirchenwahl in unserer Gemeinde

    Der Kirchengemeinderat leitet gemeinsam mit dem Pfarrer und der Kirchenpflegerin die Kirchengemeinde.
    Zusammen treffen sie alle wichtigen finanziellen, strukturellen, personellen und inhaltlichen Entscheidungen.

    Zum Kirchengemeinderat gehören in Neustadt neun gewählte Mitglieder. Sie werden bei der Kirchenwahl für sechs Jahre gewählt. Im Gottesdienst am 12. Januar 2020 werden sie in ihr Amt eingeführt.

    Sie haben daher neun Stimmen bei der Wahl zum Kirchengemeinderat. Einer Kandidatin bzw. einem Kandidaten können Sie bis zu zwei Stimmen geben.

Aktuelles von der Baustelle Gemeindehaus

Inzwischen wurde damit begonnen, die Toiletten im Untergeschoss zu erneuern. Dazu wurde die Trennwand zwischen Damen- und Herren-WC herausgerissen. Eine staubige Angelegenheit!

Danach kam der Aufbau der Zwischenwand.

Gerade werden die Installationen erneuert.

Es stehen noch aus:  Fliesenarbeiten, Einbau von Beleuchtung, Lüftung und Einbau der neuen sanitären Anlagen.

Eva Mayr-Stihl Stiftung unterstützt die energetische Sanierung des Gemeindehauses in Neustadt

Wir freuen uns sehr: Die Eva Mayr-Stihl Stiftung unterstützt unser Paul-Gerhardt-Haus mit 100.000 Euro.

Das Gemeindehaus unserer Kirchengemeinde muss modernisiert und energetisch saniert werden, mit Isolierungsmaßnahmen einschließlich Fenstererneuerung, um die hohen Energiekosten zu senken. Mit Hilfe der Stiftung können wir jetzt endlich mehr für die Bewahrung der Schöpfung tun und senken auf diese Weise auch die Energiekosten.

Das Paul-Gerhardt-Haus in Waiblingen-Neustadt wurde 1969 erbaut. Im Jahr 2017 stellte die Kirchengemeinde mit erheblichen finanziellen Mitteln die Befeuerungsart auf Fernwärme (Holzhackschnitzel) um. Für die jetzt anstehende Sanierung werden rund 485.000 Euro benötigt. Ab 29.07. ist das Haus deshalb voraussichtlich bis Ende März 2020 geschlossen.

Das Gemeindehaus ist sehr stark frequentiert und fungiert neben einem Ort des Gemeindelebens der Kirchengemeinde auch als kommunaler Treffpunkt. Die benachbarte Friedensschule nutzt das Haus ebenso wie Musikschule, Gesangverein, mehrere Gruppen musikalischer Früherziehung, sowie Vereine zum Beispiel für Mitgliederversammlungen und Weihnachtsfeiern. Dazu kommen größere Veranstaltungen wie die Partylounge des Handballturniers der Kommunen „Neustadt in Europa".

 

Sie finden mehr zur Eva Mayr-Stihl Stiftung unter: https://eva-mayr-stihl-stiftung.de/de/presse-medien.

Wir laden Sie ein unsere Kirchengemeinde kennenzulernen

Ganz herzlich begrüßen wir Sie bei der Evangelischen Kirchengemeinde Neustadt.

Wir fördern mit unseren Angeboten das Leben. So verstehen wir den evangelischen Glauben: als befreiende Botschaft, die uns den Rücken stärkt. Denn Gott liebt uns, wie wir sind! Vielfältig ist unser Leben, verschieden die Menschen und Gott immer an unserer Seite. In unserer Kirchengemeinde sind deshalb auch Menschen unterschiedlicher Lebensformen und Identitäten willkommen.

Vielleicht ist in unserem vielfältigen Gemeindeleben auch etwas für Sie dabei: Gruppen für Kinder, Erwachsene und Senioren, Chöre, Feste und musikalische Veranstaltungen bietet unsere Gemeinde. Dazu gehört auch der diakonische Auftrag. Vielleicht möchten Sie uns dabei unterstützen? Im Besuchsdienst für Kranke, Einsame und Geburtstagsjubilare, bei den Asylsuchenden oder im Schaffen von Begegnungsmöglichkeiten für Senioren. Sie sind herzlich eingeladen mitzumachen und dabei zu sein. Über neue Gesichter und neue Ideen freuen wir uns immer! Sprechen Sie uns an oder kommen einfach vorbei.

Unsere Martinskirche gehört mit ihren wertvollen Wandmalereien aus dem 14. Jahrhundert zu den Kostbarkeiten in unserem Land.  Näheres finden Sie hier.

Gerne können Sie die Kirche besichtigen, alleine oder in Gruppen. Infos hier.

Neustadt ist eine Ortschaft mit rund 5000 Einwohnern, die kommunal zu Waiblingen gehört. Unsere evangelische Kirchengemeinde hat ca. 1.770 Mitglieder und liegt nordöstlich von Stuttgart, in einer landschaftlich reizvollen Umgebung, umgeben von Weinbergen und Streuobstwiesen.

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 15.10.19 | „Das habe ich durchgesetzt“

    Seit vier Amtszeiten - seit 1995 - gehört Inge Schneider der württembergischen Landessynode an. Gegenüber elk-wue.de zieht die amtierende Synoden-Präsidentin Bilanz und erklärt, warum sie bei der Kirchenwahl am 1. Dezember nicht erneut antritt.

    mehr

  • 15.10.19 | Hilfe bei der Suche nach Stille

    Für seine „Spirituellen Kirchenführung“ erhält Pfarrer Dieter Kern den Gottesdienstpreis 2019. Im Interview erklärt er, wie so eine Führung abläuft.

    mehr

  • 14.10.19 | Etat 2020: Erstmals wieder weniger?

    Vier Tage lang - von Mittwoch bis Samstag - wird die Landessynode während ihrer Herbsttagung im Hospitalhof Stuttgart beraten. Es ist zwar das letzte Treffen des Kirchenparlaments vor der Neuwahl am 1. Dezember - doch die 98 Synodalen haben nichts weniger zu tun, als die knapp zwei Millionen Mitglieder zählende Kirche krisenfest zu machen.

    mehr